Eingekochtes Gemüse im Glas + Zwiebelhacker

Es gibt unzählige Speisen, die eingekocht werden können. Im Folgenden soll es um Gemüse gehen, das durch das Einkochen lange haltbar gemacht wird und nicht an Geschmack und Aroma einbüßen muss. Im Gegenteil: mit den richtigen Zutaten wird das Gemüse zu einem Genuss, den Sie nicht mehr missen wollen.

Zwiebelhacker

ZwiebelhackerWenn Sie schon mal mit Zwiebeln gekocht haben, kennen Sie folgendes Problem: Die Hände nehmen den streng riechenden Geruch der Zwiebeln auf und selbst nach dem Waschen haftet der Geruch noch an den Fingern. Selbst am nächsten Tag ist davon noch etwas zu spüren. Das andere Problem sind die tränenden Augen. Durch das Zerschneiden der Zwiebel gelangen Dämpfe in die Augen, die dazu führen, dass Ihre Augen zu tränen beginnen. Die Zwiebeln können sehr gut mit einem Zwiebelhacker zerkleinert werden, denn ein Zwiebelhacker vermeidet tränende Augen und den strengen Geruch an den Fingern.

Rezept

ZwiebelhackerDie folgenden Zutaten sind für ein Kilogramm Gemüse berechnet. Sie können so gut wie jedes Gemüse hierfür verwenden (je nachdem, welches Sie bevorzugen).

Zutaten: 1 Kg Gurken oder Möhren, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 Liter Wasser, 1 Liter Essig, 2EL Salz, 2El Zucker, etwas Dill, schwarze Senfkörner, je nach Vorliebe etwas Zitrone oder Rosmarin

Kochen Sie Wasser und Essig mit Salz und Zucker in einem Topf auf und lassen Sie das Wasser abkühlen. Das Gemüse sollte gut gewaschen werden. Entfernen Sie Unreinheiten von dem Gemüse und schneiden Sie es in mundgerechte Stücke. Schälen und schneiden Sie den Knoblauch und die Zwiebeln ebenfalls (entweder in kleine Stücke oder in Scheiben).

Jetzt können Sie das Gemüse in die Gläser füllen. Die Gläser können gerne bis zum Rand gefüllt werden. Füllen Sie 50% Gurken und 50% Möhren in je ein Glas. Je nach Größe des Glases, legen Sie zwei bis drei Scheiben Zwiebeln und ein bis zwei Knoblauchzehen rein. Um eine gute Würzung zu erhalten, können Sie zusätzlich eine Scheibe Zitrone und ein wenig Dill in das Glas legen. Zum Schluss tun Sie ein Teelöffel schwarze Senfkörner und ein Zweig Rosmarin dazu. Bevor Sie die Gläser verschließen, werden sie mit dem Essigwasser (welches Sie zu Anfang gekocht haben) bis zum Rand des Glases gefüllt. Nun schließen Sie die Gläser mit einem sterilen Deckel.

Einkochen

Hierzu können Sie einen Einkochautomaten verwenden. Der Automat erspart Ihnen das ständige Kontrollieren des Einkochvorgangs. Sie können einfach die Temperatur und die gewünschte Einkochzeit einstellen. Das Gerät schaltet sich nach der eingestellten Zeit selber ab.

Bevor Sie die Gläser in den Einkochautomaten stellen, legen Sie ein Gitter hinein. Die Gläser dürfen nicht auf dem Boden des Automaten stehen. Sie können die Gläser auch übereinander stapeln (sie dürfen ruhig den Topfrand berühren). Die obersten Gläser sollten bis zu 2/3 mit Wasser bedeckt sein. Jetzt müssen Sie nur noch die Temperatur und die Einkochdauer einstellen (empfehlenswert sind 30 Minuten).

Vorteile des Einkochens

Durch das Einkochen bleiben die Speisen sehr lange haltbar, während Nährstoffe und Aromen erhalten bleiben. Wenn Sie beispielsweise einen Garten besitzen und Ihr Gemüse selber züchten, können Sie nur einmal im Jahr davon profitieren. Im Winter ist man dann meist auf das Gemüse und Obst im Supermarkt angewiesen. Wenn Sie es aber einkochen, haben Sie selbst in der kalten Jahreszeit leckere Speisen aus Ihrem eigenen Garten, welches zusätzlich noch gesünder ist als gekaufte Ware. Ein weiteres Problem bei einem eigenen Beet ist, dass in der Erntezeit meist große Mengen auf einmal da sind. Es besteht die Gefahr, dass einiges davon schlecht werden kann. Auch hier können Sie den Überschuss einfach einkochen und machen ihn lange haltbar. Wenn Sie nun keinen Garten besitzen können Sie sich im Supermarkt saisonales Gemüse und Obst kaufen und einkochen. Wenn Sie dann in im Winter Ihre eingemachten Speisen genießen, haben Sie garantiert mehr Nährstoffe erhalten, als wenn Sie Erdbeeren im Dezember kaufen.

Hier finden Sie eine genaue Anleitung zum Einkochen mit einem Einkochautomaten

 

 

Merken

Merken